Basilikum


Dreesen_Freisteller_Basilikum_gross

Basilikum

Ocimum basilicum

Familie der Lippenblütler;
einjährige Pflanze wird bis zu 50 cm hoch; es sind viele Formen bekannt, die sich in Wuchs, Blattgröße, Form und Farbe unterscheiden.

Geschmack und Verwendung

Basilikum duftet angenehm aromatisch und schmeckt scharf, frisch-würzig und leicht kühlend. Er hat einen kräftig, würzig warmen Duft und einen Geschmack mit nelkenartigem Aroma. Je nach Variante hat Basilikum eine mehr oder weniger stark ausgeprägte anisähnliche Note.

Er eignet sich besonders für Tomatengerichte, Pasta und Pizza, Kräuteröle und -essige, Pesto und Pistou.

Basilikum sollte man niemals mitkochen.

Wirkungsweise

Basilikum ist ein beliebtes Entspannungs- und Stärkungsmittel für Körper, Gehirn und Nerven. Es ist ein natürlicher Energiespender für mehr Fitness und daher ein beliebtes Gewürzmittel in der Küche.

Rezeptideen

  • Spargelsalat mit Joghurt-Kräuter-Dressing
  • Pinienkern-Basilikum-Dressing
  • Penne Arrabiata
  • Kartoffeln mit Sauerampferpesto
  • Fleischbrühe mit Kräutern
  • Ricotta-Nocken mit Basilikum

Zurück zur Kräuterübersicht