Gesundheit

Frische Kräuter –
gut für Körper und Geist

Superfood ist für viele ein gängiger Begriff, wenn es um Gesundheit und Ernährung geht. Auch Kräuter zählen zu dieser Kategorie!

Sie geben Gerichten nicht nur das gewisse Aroma, sondern sind durch ihre Wirkungsweise wohltuend für Körper und Geist.

Kräutergärtner Robert Dreesen hat dazu ein paar gute Tipps auf Lager.

Tipp 1: Energiebooster-Tee

Einige Zweige Minze und Zitronenmelisse sowie in dünne Scheiben geschnittener Ingwer mit heißem Wasser begießen und ziehen lassen.

Dieser Tee wirkt erfrischend und belebend. Zitronenmelisse wirkt beruhigend.

Tipp 2: Thymian

Thymian ist einer der Helden unter den Kräutern. Durch seine antibakterielle, desinfizierende, entzündungshemmende und beruhigende Wirkung gilt Thymian als eine wichtige Heilpflanze bei zahlreichen Erkrankungen. Thymian können Sie als Tee trinken oder einfach kauen.

In jedem Fall tun Sie Ihrem Körper etwas Gutes!

Tipp 3: Salbei

Bei Halsbeschwerden empfiehlt sich Salbei.

Einen Tee oder eine Gurgellösung kann man ganz einfach selbst herstellen: ¼ Tasse zerkleinerten Salbei mit kochendem Wasser übergießen. 1 – 3 Minuten ziehen lassen, sieben und nach Belieben Honig und/oder Zitronensaft hinzufügen.

Als Gurgellösung länger ziehen lassen.