Gegrillte Hähnchenkeulen mit Rosmarin und Aprikosenglasur

Gegrillte Hähnchenkeulen mit Rosmarin und Aprikosenglasur

Zubereitung:

Die köstlich gewürzten Hähnchenkeulen gelingen am besten, wenn Sie auf Bio Ware zurückgreifen können und ein paar Vorbereitungstricks beachten:

Zwischen Ober und Unterschenkel an der Innenseite mit einem Messer einschneiden, damit das Fleisch an der dicksten Stelle gut durchgart. Am Oberschenkel an der Außenseite mit einem Messer 2-3 Schnitte von einen halben cm einschneiden, damit die Gewürze gut einziehen können.

Rosmarin, Knoblauch fein hacken und der Buttermilch zufügen. Die Buttermilchmarinade mit Salz und Pfeffer würzen, die Keulen darin für 1-2 Stunden einlegen und kalt stellen.

Grill auf 200 Grad vorheizen und unter den Grillrost eine flache Schale mit Wasser platzieren. Die abgetupften Hähnchenkeulen 30 min grillen. Zunächst mit der Hautseite nach oben, nach 15 min umdrehen.

Währenddessen aus der Marmelade, dem Honig und dem Senf die Glasur vorbereiten. Die Keulen wieder mit der Hautseite nach oben wenden und mit der Marinade bestreichen. Weitere 15-30 min grillen und dabei wiederholt mit der Marinade einpinseln.

Mit Salzkartoffeln und zartem Gemüse servieren.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der  Zubereitung und guten Appetit!

Zutaten:

  • 4 Knoblauchzehen
  • Klein gehackter Rosmarin
  • 4 Hähnchenschenkel
  • 500ml Buttermilch
  • 4 EL Aprikosenmarmelade
  • 4 EL Honig
  • 2 EL Senf
  • Salz & Pfeffer aus der Mühle