Lachsfilet mit Kartoffelscheiben, Ruccola und Kräutersauce

Lachsfilet mit Kartoffelscheiben, Ruccola und Kräutersauce

Zubereitung:

Lachsfilet in eine Auflaufform legen, salzen und pfeffern. Zitronen in Scheiben schneiden und auf den Lachs legen. Bei 200 Grad ca. 45 Minuten backen.

Kartoffeln schälen und in 1 cm dicke Scheiben schneiden. Gemüsebrühe erhitzen und Kartoffeln darin kochen.

Petersilie und Kerbel klein hacken. Mit Olivenöl und Weißweinessig mischen, salzen und pfeffern. 200 ml Gemüsebrühe von den Kartoffeln hinzu gießen.

Teller mit Lachsfilet und Kartoffeln anrichten. Rucola über den Fisch und die Kartoffeln verteilen und die Kräutersauce hinzugeben.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß bei der  Zubereitung und guten Appetit!

Zutaten:

  • 3-4 unbehandelte Zitronen
  • 1 kg Kartoffeln
  • 400 g Rucola
  • 1 Bund (ca. 40g) glatte Petersilie
  • 1 Bund (ca. 15g) Kerbel
  • 800 g Lachsfilet
  • 4 EL Weißweinessig
  • 4 EL Olivenöl
  • 1,5 l Gemüsebrühe
  • Schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
  • Salz